Solide Tumoren

In den letzten Jahren wurden zahlreiche strukturelle und numerische Chromosomenveränderungen bei soliden Tumoren beschrieben, die nicht nur Entitäts-spezifisch, sondern auch prognostisch relevant sind.

Beispiele klinisch relevanter Chromosomenveränderungen bei soliden Tumoren, die mittels FISH-Analyse nachgewiesen werden können, sind:

Unsere Leistungen erbringen wir gemäß der Leitlinien der GfH (Deutsche Gesellschaft für Humangenetik) und der DGHO (Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie) sowie der Empfehlungen der WHO zur Diagnostik hämatologischer Neoplasien.

No Responses to “Solide Tumoren”